FELDENKRAIS Ausbildung Graz IV

2022 – 2026

TeamLeitbild  |  Ausbildungszeiten  |  Ausbildungsort  |  Kosten

Am 16. November 2022 beginnt in Graz die 4. akkreditierte Berufsausbildung zum FELDENKRAIS Practitioner in deutscher Sprache.

Ein großer Vorteil ist die Gruppengröße, die bei 16 – 24 Teinehmer:innen liegen wird und dass alle Referent:innen in deutscher Sprache unterrichten.

Die Ausbildung ist vom EuroTAB (European Training Accreditation Board) akkreditiert und die Absolvent:innen werden vom FELDENKRAIS®Verband Österreich sowie von allen anderen internationalen FELDENKRAIS Organisationen anerkannt.

Diese Ausbildung ist auch als Fortbildung für bereits in somatischen und medizinischen Berufen tätige Personen bestens geeignet.

Team

Ein konstantes Team steht den Teilnehmer:nnen in jedem Modul zur Seite.

Die Aufgabe der Trainer:nnen ist es, den Spagat  zwischen der Werktreue und der Gestaltung des Unterrichtes zu schaffen. Dieser soll an die individuellen Bedürfnisse und Interessen der Gruppe angepasst sein, aber auch den Erkenntnissen der Humanwissenschaften seit dem Tode von Dr. Moshe Feldenkrais gerecht werden.

Leitbild

Es ist uns wichtig, dass die Qualifikation, die Anerkennung und die Verbreitung der FELDENKRAIS-Methode in Österreich gestärkt werden.

Wir geben Teilnehmer:innen und Kolleg:innen die Möglichkeit, sich in der Methode weiter zu bilden. Wir ermöglichen den Studierenden Kompetenzen zu erwerben, die sie befähigen, die Methode erfolgreich zu unterrichten.

Einer unserer Vorsätze ist, dem Anspruch an die eigene hohe Qualität gerecht zu werden. Dabei lassen wir die Lebendigkeit der Arbeit von Dr. Moshe Feldenkrais in Unterricht und Praxis einfließen. Der gegenseitige Respekt ist uns ganz wichtig, damit die Teilnehmer:innen die Möglichkeit haben, von sich, von anderen und mit anderen zu lernen.

Am Ende der 4 Jahre sind sie bereit, ihr Potential auszuschöpfen und ihr Motto soll sein: „Get ready for action!“, um Dr. Moshe Feldenkrais zu zitieren.

Die Feldenkrais Ausbildungen in Graz bekennen sich zur Förderung der Gleichstellung und der Inklusion und dulden in ihren Veranstaltungen keinerlei Diskriminierung auf Grund von Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, Religion und Weltanschauung, Alter, Sexueller Orientierung und Behinderung.

Ausbildungszeiten

Die 160 Unterrichtstage sind jeweils Mittwoch bis Samstag ganztags und Sonntag halbtags.

Montag und Dienstag sind unterrichtsfrei.

1. Ausbildungsjahr

01. Modul 16. – 27. November 2022Garet Newell
02. Modul15. – 26. März 2023Christoph Habegger
03. Modul31. Mai – 11. Juni 2023Ulrike Apel
04. Modul13. – 24. September 2023Garet Newell

2. Ausbildungsjahr

05. Modul08. – 19. November 2023Ulrike Apel
06. Modul06. – 17. März 2024Martin Mosimann
07. Modul05. – 16. Juni 2024Garet Newell
08. Modul18. – 29. September 2024Kajetan Schamesberger

3. Ausbildungsjahr

09. Modul13. – 24. November 2024Ulrike Apel
10. Modul05. – 16. März 2025Roger Russell
11. Modul14. – 25. Mai 2025Sabina Graf-Pointner
12. Modul03. – 14. September 2025Ulrike Apel

4. Ausbildungsjahr

13. Modul12. – 23. November 2025Garet Newell
14. Modul11. – 22. März 2026Garet Newell
15. Modul03. – 14. Juni 2026 Ulrike Apel
16. Modul16. – 27. September 2026Garet Newell

Ausbildungsort

Tanzhaus Graz, Lagergasse 57, 8020 Graz

Das Tanz Haus Graz soll ein Zentrum der Bewegung, des Miteinanders und der Kreativität sein! Das Ziel ist es, unterschiedlichste Tanz- und Bewegungsstile an einem Ort zu bündeln und dadurch neue Synergien zu schaffen – egal für wen, alle sind im Tanzhaus Graz willkommen.

Kosten

Die Ausbildungskosten betragen pro Tag € 100,00 zuzüglich 20% Umsatzsteuer, somit brutto € 120,00.  

Dies macht für 40 Unterrichtstage pro Jahr € 4.000,00 zuzüglich 20% Ust., somit insgesamt € 4.800,00 p.a. aus. Die Kursgebühren sind in Teilbeträgen jeweils vor Beginn eines Ausbildungsmoduls fällig.  

Für die gesamte Ausbildung, welche aus 160 Unterrichtstagen besteht, ergeben sich daher Kosten von insgesamt netto € 16.000,00 zuzüglich 20% Ust., somit brutto € 19.200,00.

Falls gewisse Bedingungen erfüllt werden, kann beim Finanzamt die Rückvergütung der Umsatzsteuer beantragt werden. Bei Interesse unterstützen wir Sie/dich gerne mit weiteren Informationen.

Außerdem sind pro Ausbildungsjahr Gebühren von € 80,00 für das Euro-TAB und € 20,00 (umsatzsteuerfrei) an den Feldenkrais®-Verband Österreich zu entrichten.